Druckansicht der Internetadresse:

Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

BWL XII – Lehrstuhl für Controlling – Professor Dr. Friedrich Sommer

Seite drucken

Hauptseminar im Controlling (V12-4)

Name des DozentenProf. Dr. Friedrich Sommer
Veranstaltungsnummer32687
Angebotshäufigkeitlfd. WiSe und SoSe
Art und Dauer der Veranstaltung3 SWS
Datum der ersten Veranstaltung
Wochentag und Uhrzeit
Ort
Anmerkungen



Lernziele

Die Teilnahme am Hauptseminar ermöglicht den Studierenden, sich selbständig mit einem Thema des Controlling aus forschungsnäherer Perspektive auseinanderzusetzen und ihre Einsichten schriftlich darzulegen. Dabei sind die Studierenden in der Lage, die zielorientiert ausgewählte fortgeschrittene wissenschaftliche Literatur im Controlling selbständig zu nutzen, um auf dieser Basis eine intensive Diskussion zu führen. Darüber hinaus können die Studierenden Forschungsmethoden erlernen und im Hinblick auf ausgewählte Probleme einordnen und beurteilen. Ferner befähigt die Erstellung eines eigenen wissenschaftlichen Texts im Rahmen der schriftlichen Hausarbeit zum weiteren wissenschaftlichen Arbeiten. Mittels der Präsentation und Verteidigung der zentralen Ergebnisse wird der wissenschaftliche Vortrag geübt.



Lerninhalte

Ausgewählte Themen zu spezifizierten Fragestellungen des Controlling, selbständige Strukturierung und Ausarbeitung eines wissenschaftlichen Themas, Präsentationstechniken, Diskussionsverhaltenin einer größeren Gruppe.



Form der Wissensvermittlung

Hauptseminar (3 SWS)



Empfohlene Vorkenntnisse

Vertiefte Kenntnisse im Controlling, wie sie in der Bachelor-Spezialisierung Controlling und in den Modulen V12-1 ´Anwendungen des Controlling´ und V 12-2 ´Wertorientiertes Controlling´ behandelt sind, werden vorausgesetzt.



Teilnahmevoraussetzungen

Zur organisatorischen Planung des Hauptseminars ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Beachten Sie dazu die gesonderten Aushänge.



Leistungsnachweise

Die Modulprüfung besteht aus der Erstellung einer schriftlichen Hauptseminararbeit nach wissenschaftlichen Formvorschriften, der Präsentation und Verteidigung der Inhalte sowie der aktiven Teilnahme an der Diskussion anlässlich der Verteidigung der weiteren Hauptseminarthemen.



Arbeitsaufwand (Workload)

Präsenzzeit im Hauptseminar
(Vor- und Nachbesprechungen, Betreuung, Blockveranstaltung)
45 Std.
Erstellung der Hausarbeit
120 Std.
Vorbereitung des Vortrags und der Blockveranstaltung
15 Std.
Summe
180 Std.










ECTS-Leistungspunkte

6 ECTS



Zeitlicher Umfang

1 Semester (Hauptseminar 3 SWS). Das Hauptseminar wird geblockt angeboten.



Angebotshäufigkeit

Jedes Semester



Verknüpfung mit anderen Modulen

Das Modul ist üblicherweise Voraussetzung für die Übernahme einer Masterarbeit am Lehrstuhl BWL XII (Controlling).


Verantwortlich für die Redaktion: Prof. Dr. Friedrich Sommer

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt